Technischer Einsatz – Verkehrsunfall auf Bundesstraße B1

Am 9.November um 12:14 Uhr wurde die Feuerwehr Hallwang zu einem Verkehrsunfall auf die Wiener Bundesstraße alarmiert. In Oberesch war eine Lenkerin mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Telefonmast geprallt.

Am 9.November um 12:14 Uhr wurde die Feuerwehr Hallwang zu einem Verkehrsunfall auf die Wiener Bundesstraße alarmiert. In Oberesch war eine Lenkerin mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Telefonmast geprallt. Bei Eintreffen der Feuerwehr Hallwang wurde die Lenkerin bereits außerhalb des Fahrzeuges von Sanitätern des Roten Kreuzes versorgt. Die Arbeiten der Feuerwehr beschränkten sich auf das Binden von ausgelaufenen Betriebsmitteln und Aufräumungsarbeiten. Der Abtransport des schwer beschädigten Unfallfahrzeuges erfolgte durch ein Abschleppunternehmen.

Im Einsatz:

  • FF Hallwang mit 8 Mann
  • Einsatzleiter OFK HBI Manfred Hauser
  • Rotes Kreuz
  • Polizei
  • Abschleppunternehmen
2018-12-10T13:35:11+00:0009. 11. 2018|
X