Technischer Einsatz – Aufräumen nach Verkehrsunfall

Am Donnerstag, dem 14.November um kurz nach 07:00 Uhr wurde die Feuerwehr Hallwang von der LAWZ Salzburg zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Auf der B1, Höhe „Rennerberg“ im Ortsteil Esch waren 2 PKW miteinander kollidiert.

Am Donnerstag, dem 14.November um kurz nach 07:00 Uhr wurde die Feuerwehr Hallwang von der LAWZ Salzburg zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Auf der B1, Höhe „Rennerberg“ im Ortsteil Esch waren 2 PKW miteinander kollidiert.

Durch die Wucht des Aufpralles wurden dabei beide Fahrzeuge erheblich beschädigt und kamen auf der B1 quer zur Fahrbahn zum Stehen. Eine Person wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und musste nach der Erstversorgung mit der Rettung ins Krankenhaus zur weiteren Behandlung gebracht werden. Durch die Feuerwehr Hallwang wurde die Unfallstelle abgesichert, ausgelaufene Betriebsmittel gebunden, die Fahrzeuge von der Fahrbahn entfernt und der Abschleppdienst beim Abtransport der Fahrzeuge unterstützt. Während der Aufräumarbeiten musste die Straße komplett gesperrt werden. Nach knappen 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Im Einsatz:

  • FF Hallwang mit 10 Mann (inkl. Bereitschaft)
  • Einsatzleiter: OFK-Stv. OBI Norbert Martinek
  • Polizei
  • Abschleppdienst
  • Rotes Kreuz
2019-11-14T13:41:23+00:0014. 11. 2019|
X