Brand einer Gasflasche beim Zillingberg

Am Dienstag, den 20.Februar 2018, um 10:42 Uhr wurde die Feuerwehr Hallwang zu einem Brand einer Gasflasche alarmiert. Auf einer Baustelle beim Zillingberg geriet eine Gasflasche in Brand.

Am Dienstag, den 20.Februar 2018, um 10:42 Uhr wurde die Feuerwehr Hallwang zu einem Brand einer Gasflasche alarmiert. Auf einer Baustelle beim Zillingberg geriet eine Gasflasche in Brand.
Beim Eintreffen der Feuerwehr Hallwang am Einsatzort wurde festgestellt, dass eine Flüssiggasflasche aus dem Flaschenhals brannte. Umgehend wurde die Temperatur der Gasflasche mittels Wärmebildkamera kontrolliert und gleichzeitig ein Brandschutz aufgebaut. Da sich die Gasflasche im Freien befand und keine Gegenstände und Objekte gefährdete, die Temperatur der Gasflasche nicht sehr hoch war, wurde die Gasflasche kontrolliert abgebrannt. Nachdem die Flasche vollständig ausgebrannt war, wurde sie zur Kühlung in ein angrenzendes Bachbett gelegt. Nach abschließender Kontrolle mit der Wärmebildkamera wurde die Flasche wieder der Baufirma zur Entsorgung übergeben. Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Im Einsatz:

  • FF Hallwang mit 13 Mann
  • Einsatzleiter OFK Manfred Hauser

Weitere Einsatzkräfte:

  • Polizei 3 Mann/Frau
  • Rotes Kreuz 4 Mann/Frau
2018-04-15T20:28:29+00:0020. 02. 2018|
X