Abschnittsübung Verkehrsunfall in Bergheim

Abschnittsübung Verkehrsunfall in Bergehim

Am Samstag, den 6.April nahm die Feuerwehr Hallwang mit 3 Kameraden und dem Rüstlöschfahrzeug an einer Abschnittsübung des Abschnittes 1 Flachgau in Bergheim teil. Als Übungsszenario wurde ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Reisebus und 2 weiteren beteiligten Fahrzeugen angenommen. Der schwer beschädigte Reisbus war dabei umgestürzt und kam auf einem der beiden PKW zum Liegen. Der PKW wurde dadurch stark unter dem Reisebus eingeklemmt. Ein weiterer PKW, welcher sich überschlagen hatte, wurde ebenfalls im vorderen Teil des Reisebuses eingeklemmt. Im Bus sowie in den beiden Fahrzeugen wurden jeweils mehrere zum Teil schwer verletzte und eingeklemmte Personen angenommen. Weiteres mussten ausgelaufene Betriebsmittel, welche in einen angrenzenden Bach zu laufen drohten, aufgefangen und gebunden werden.

Zu Beginn der Übung erfolgte die Gruppenaufteilung und eine kurze Einschulung auf die teilnehmenden Fahrzeuge. Nach einer kurzen Übungsvorbesprechung der teilnehmenden Feuerwehren des Abschnittes 1 Flachgau, wurde die Übung im Einsatzszenario durchgeführt und abgearbeitet. Die Aufgabe der Besatzung von Rüstlösch Hallwang war die Rettung der eingeklemmten Personen aus einem der beiden PKW mittels hydraulischen Rettungsgerätes. Außerdem musste ein Brandschutz errichtet und die auslaufenden Flüssigkeiten gebunden werden. Durch die Besatzungen von Rüst Bergheim, Voraus Bergheim und Pumpe St.Georgen mussten die weiteren eingeklemmten Personen im Bus und dem zweiten PKW gerettet werden. Außerdem musste der Reisebus gegen das weitere Umkippen gesichert werden. Zum Abschluss wurde der Reisebus mittels Fahrzeugseilwinde wieder auf die Räder aufgestellt.

Nach der Übung wurde noch eine umfangreiche Übungsnachbesprechung durchgeführt. Bei dieser nicht alltäglichen Übung konnten viele neue Erkenntnisse mitgenommen werden wie u.A. die Rettung eingeklemmter Personen aus einem Reisebus, Einsatztaktiken und Gerätschaften der Nachbarfeuerwehren und vorallem auch die Zusammenarbeit mit den anderen Feuerwehren aus dem Flachgau.

Bilder: FF Bergheim

2019-04-08T18:48:15+00:0008. 04. 2019|
X