Verkehrsunfall auf der Autobahn

Am Donnerstag, den 20.12.2018, um kurz vor 20:00 Uhr wurden die Feuerwehren Hallwang und Eugendorf zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn alarmiert.

Am Donnerstag, den 20.12.2018, um kurz vor 20:00 Uhr wurden die Feuerwehren Hallwang und Eugendorf zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn alarmiert.

Auf der A1, Richtungsfahrbahn Wien, kurz vor der Abfahrt Eugendorf ereignete sich ein Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen. Ein PKW kam dabei von der Fahrbahn ab und landete hinter der Leitschiene in der Wiese. Beim Eintreffen der Feuerwehr Hallwang am Einsatzort wurden die verletzten Personen bereits vom Roten Kreuz betreut. Durch die Feuerwehr Hallwang wurde die Unfallstelle abgesichert, ausgeleuchtet, ein Brandschutz errichtet sowie dem Abschleppdienst bei der Fahrzeugbergung unterstützt. Abschließend wurde die Unfallstelle noch gereinigt. Nach einer guten Stunde konnte der Einsatz beendet und die Feuerwehr wieder einrücken.

Im Einsatz:

  • FF Hallwang mit 26 Mann
  • Einsatzleiter OFK-Stv. OBI Norbert Martinek

Weitere Einsatzkräfte:

  • Rotes Kreuz
  • Autobahnpolizei
  • Asfinag
  • Abschleppdienst
2018-12-24T11:54:06+00:0021. 12. 2018|
X